02.09.2020

Neuer bündnisgrüner Kreisvorstand gewählt

Vorstandswahl unter ungewöhnlichen Bedingungen

Anna Sophie Emmendörfer

Frederik Hahn

Anna Sophie Emmendörffer (24) und Frederik Hahn (29) sind die neuen Sprecher*innen des bundnisgrünen Kreisverbands Potsdam-Mittelmark. Als Schatzmeister wählte die Kreismitgliederversammlung erneut Joachim Hilburg. Weitere Mitglieder des Vorstands sind Martina Heyden, Stephanie Wild, Signe Zerrahn, Frank Eckardt und Heribert Heyden. Schwerpunkte der politischen Arbeit sollen der kommunale Klimaschutz und die Stärkung des ländlichen Raums sein.

"Potsdam-Mittelmark ist flächenmäßig einer der größten Landkreise Deutschlands. Mit grünen Lösungen wie dem Ausbau des Öffentlichen Nahverkehrs und der Fahrradinfrastruktur können wir etwas für die Menschen und den Klimaschutz tun", ist Emmendörffer überzeugt. Auch wollen die Bündnisgrünen die kulturellen Angebote im ländlichen Raum unterstützen. Wichtigstes Thema in den kommenden Monaten wird der Bundestagswahlkampf sein. "Vom Wahlergebnis in Potsdam-Mittelmark hängt maßgeblich ab, mit wie vielen grünen Abgeordneten aus Brandenburg wir im neuen Bundestag vertreten sind. Es wird für uns ebenso wichtig sein, unsere starken Ergebnisse im Umland Berlins zu bestätigen als auch durch Veranstaltungen in der Fläche positiv wahrgenommen zu werden", macht Hahn deutlich.

URL:https://gruene-potsdam-mittelmark.de/home/singlepressemitteilungen/article/neuer_buendnisgruener_kreisvorstand_gewaehlt-1/