Bündnis 90/Die Grünen Potsdam-Mittelmark diskutieren über Perspektiven für den ländlichen Raum

02.11.18

Die Bündnisgrünen in Potsdam-Mittelmark laden sehr herzlich zu einer Veranstaltung des Kreisverbandes, gemeinsam mit dem Ortsverband Stahnsdorf, zur Zukunft ländlicher Räume ein:

am Montag, den 5. November 2018, um 19 Uhr
in der Gaststätte "Taj Mahal“ ,
Potsdamer Allee 109 in 14532 Stahnsdorf.

Thema des Abend sollen die Perspektiven für den ländlichen Raum sein – in Brandenburg im Allgemeinen und in Potsdam-Mittelmark im Speziellen.

Der bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Benjamin Raschke wird von seiner Arbeit in der Enquete-Kommission „Zukunft der ländlichen Regionen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels“ berichten und die Empfehlungen der Kommission vorstellen. Im Anschluss wollen wir gemeinsam diskutieren, was die Empfehlungen für unsere grüne Kommunalpolitik bedeuten.

Die Veranstaltung ist öffentlich, Interessierte sind herzlich willkommen!

Zum Hintergrund:
Im Februar hat die Enquete-Kommission ihren Zwischenbericht verabschiedet – hier finden sich u.a. Empfehlungen dazu, wie die Beteiligung der Dörfer wieder gestärkt werden kann – beispielsweise durch selbstverwaltete Ortsteilbudgets und die Einbeziehung von Ortsvorstehern in die Gemeindevertretungen. Zusätzlich forderte die Enquete Kommission in einem Positionspapier an die Landesregierung, die Grundzentren zur Sicherung der Daseinsvorsorge wiedereinzuführen.
Hier gibt es den Zwischenbericht zum Download.
Im Februar 2019 wird die Kommission ihren Abschlussbericht vorlegen. Es gibt ein Dialogportal, in dem Bürgerinnen und Bürger ihre Anliegen online vorbringen können.

Unsere Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.